Atacama

San Pedro de Atacama

logo_awasi

Error de carga

"Die Liebe zum Detail und die Hingabe
von Awasi übertrifft
alles, was wir bisher gesehen haben..."

AWASI GAST, NEW YORK

Awasi Atacama liegt in der Altstadt von San Pedro
de Atacama und hat nur 10 Zimmer. Jedes hat
einen privaten Guide und ein 4x4 Fahrzeug zur
Verfügung , damit die Gäste die Atacama-Wüste individuell nach
Geschmack und Vorlieben erkunden können.

Eine Oase in der Wüste

Nach einem Tag in der Wüste, können Sie nach der Rückkehr ins Awasi Atacama am Pool entspannen, einen Drink am offenen Feuer nehmen und ein ausgedehntes Abendessen in unserem Restaurant Relais & Chateaux genießen.

Awasi Atacama befindet sich hinter einer uralten Adobemauer und so ist unsere kleine Lodge von außen für Passanten kaum zu bemerken.

Privaten Patios, Bäume, die natürlichen Schatten bieten, und offene Sitzbereichen unter dem klarsten Himmel der Welt - Awasi bietet die ideale Möglichkeit das Beste der Atacama Wüste hautnah zu erleben.

“Der majestätische Kondor dominiert die Gipfel der Berge. Er ist schwer zu entdecken, da er auf den Gipfeln lebt und nur zur Nahrungssuche herunterkommt. Dieses Tier verdient Respekt, weil es das heiligste Emblem der Anden ist. Sein hoher Flug bringt Ihn in direkten Kontakt mit den Göttern; für die Atacama Gemeinden ist er der göttliche Gesandte .“

ATACAMA LEGENDEN, CAROLINA COX

Im Jahr 1540 marschierte die spanische Eroberer Pedro de Valdivia mit
seinen Truppen durch die Atacama- Wüste. Sie reisten von Peru in Richtung
Süden, wo er im Jahre 1541 die Stadt Santiago gründete.

Erbe

Vor 11.000 Jahren wurde die Atacamawüste von Jägern und Sammlern bewohnt. Die Tiwanaku und Inka-Kulturen und später die spanischen Eroberer, hatten grossen Einfluss auf die Atacama Kultur , die andereseits gezwungen war sich konstant anzupassen um zu überleben. Heutzutage setzt sich die Bevölkerung
aus Nachkommen der ersten Bewohner der Region, Atacameños und europäischen Siedlern zusammen, unter starkem chilenischen und quechua Einfluss.

Genießen
Sie die Aromen
der trockensten
Wüste der Welt

Chefkoch Juan Pablo Mardones

"Zusätzlich zu einem Guide und einem Fahrer für jede Suite,
verfügt das Hotel über die besten Köche in San Pedro“

ROBB REPORT, EE.UU.